Bakterien-Biotop Auto

Öffentliche Toiletten sind sauberer als das Lenkrad

 (Focus Online)

Nach dem Autofahren Händewaschen – das wäre der richtige Schluss aus den Erkenntnissen britischer Forscher. Denn auf dem Lenkrad eines Autos leben mehr Bakterien als auf dem Sitz einer öffentlichen Toilette.


Während sich auf dem stillen Örtchen im Schnitt 12 Keime pro Quadratzentimeter befinden, sind es im Innenraum eines Pkw 107. Das hat eine Studie der Queen Mary Universität in London ergeben, berichtet die „Daily Mail“. Grund für die hohe Zahl an Mikroorganismen ist nach Einschätzung der Forscher, dass rund 42 Prozent der Briten regelmäßig am Steuer essen. Aber lediglich jeder Dritte reinigt das Fahrzeuginnere mindestens einmal im Jahr.

Besonders hoch ist die Keim-Konzentration mit 154 Bakterien pro Quadratzentimeter im Kofferraum. Eine Gesundheitsgefahr geht von den Mikroorganismen in der Regel jedoch nicht aus. Am häufigsten angetroffenes Bakterium ist der Bacillus Cereus, das unter anderem in verdorbenen Lebensmitteln vorkommt und in sehr hohen Dosen für Magenverstimmung sorgen kann. Die Zahl der Keime auf dem Lenkrad reicht dafür aber nicht aus.

Erlaube uns, das frische Gefühl der Sauberkeit in dein Leben zu bringen.​
Buchen Sie Detaireinigung°s Lieblings-Autopflegespezialisten in nur 60 Sekunden!

⭐️ 100% engagierte Exzellenz
⭐️ Volle Sicherheit
⭐️ Erfahrenes Fachpersonal

www.detailreinigung.ch


Source:focus.de